Sportbootführerscheine - Welcher Schein
gilt in welchem Revier ?

Sportbootführerscheine und -patente für Binnengewässer

Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)

  • Sportschifferzeugnis
  • Sportpatent (Rheinsportschifferpatent, Bodenseeschifferpatent

Die meisten der hier aufgelisteten Sportbootführerscheine werden auch im Ausland anerkannt. Für Rückfragen welche Sportbootführerscheine in welchem Land gültig sind, kontaktieren sie die Verbände.
Unser Favorit unter den Sportbootschulen:
Lubecker_Segelschule.png

Sportbootführerscheine für Seegewässer

Sportbootführerschein See (SBF See)

  • Sportküstenschifferschein (SKS Schein)
  • Sportseeschifferschein (SSS Schein)
  • Sporthochseeschifferschein (SHS Schein)
  • Traditionschifferschein (TSS Schein)
 
So sehen die aktuellen amtlichen Sportboot-Führerscheine der Bundesrepublik Deutschland aus.
Der Sportbootführerschein Binnen und der Sportbootführerschein See sind vorgeschrieben für Sportboote unter Verbrennungsmaschine über 5 PS.
Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Bootsführerscheine, deren Erwerb freiwillg ist, die aber häufig von Vercharterern verlangt werden, wie der Sportküstenschifferschein (SKS).


sportbootfuehrerschein.jpg

Funksprechzeugnisse

Wenn Sie nur auf Binnengewässern unterwegs sind, benötigen Sie das UBI (UKW-Sprechfunk-zeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk). Wenn Sie dagegen den Sportbootführerschein See besitzen oder absolvieren, ist das SRC (Short Range Certificate, beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis) notwendig.
Neben dem SRC  gibt es auch noch das LRC (Long Range Certificate, allgemeines Funkbetriebszeugnis).
Das SRC gilt nur für den Funkverkehr über UKW, das LRC schließt Grenz- Kurzwelle und Satellitenfunk mit ein. Das LRC benötigen Sie aber nur, wenn Sie tatsächlich auf hoher See sind - also dort, wo die UKW-Funkwellen nicht mehr hinreichen.
Bestandschutz für ältere gültige FunkzeugnisseZeugnisse, die bis zum 31. Dezember 2002 abgelegt wurden, behalten unbefristet ihre Gültigkeit.Sie müssen nicht umgetauscht oder umgeschrieben werden. Einige ältere Funkzeugnisse berechtigen allerdings nicht zur Teilnahme am GMDSS – auch nicht durch eine Zusatzprüfung.
 
Pyroschein.jpg

Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel (Pyroschein)

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins oder eines sonstigen Befähigungsnachweises zum Führen von Wassersportfahrzeugen
Charter
Request
 
x
 
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Weitere Informationen...